Fortbildung für Profis

 

Vorschau auf die nächsten Termine:

Basiskurs:  09.06.2017 - 10.06.2017        Ausschreibung zum Downloaden

                                                                            Anmeldeformular zum Downloaden



Praxiskurs: 04.08.2017 - 05.08.2017    
für Absolventen der Kurse Basiskurs, Aufbaukurs 1 und Aufbaukurs 2

Eine schriftliche Anmeldung ist bei allen Kursen erforderlich
!
Formulare zum Downloaden bei jedem Kurs hinterlegt!

 

einleitung für therapie-profis

im normalen "therapie-alltag" lösen wir bei unseren patienten – bewusst oder unbewusst – immer komplexe reaktionen aus: egal ob wir mit patienten sprechen, ob wir bewegungstherapie, training, massagen, manualtherapie, neuraltherapie oder passiv-physikalische massnahmen anwenden, egal ob wir strukturell orentiert arbeiten (gelenk, wirbelsegment, faszie, muskel, nerv, visceral usw.) oder aktiv auf der funktionell – sensomotorischen ebene unterwegs sind: immer kommt es zu lokalen und systemischen effekten, fernwirkungen, energetischen veränderungen, psychischen effekten usw.

was bringt Impulsströmen?

Impulsströmen® ist eine rasch erlernbare und ganzheitliche manuell-energetische behandlungsmethode. sie beruht auf altem, transkulturellem volkswissen über das zusammenwirken von leib, seele, geist und den energiesystemen.

durch auflegen der hände oder bestimmte handhaltungen (mudras) werden blockaden gelöst und die lebensenergien in fluss gebracht.

in der achtsamen, "berührenden begegnung" zwischen patient und therapeutin entsteht im optimalen fall unmittelbar eine heilsame atmosphäre und die selbstheilungskräfte werden aktiviert. überdies bietet diese methode die möglichkeit, patienten einfache handgriffe zur selbstbehandlung mitzugeben.

das macht die therapie ganzheitlich

Impulsströmen® ermöglicht auch, krankheitsbilder in ihrer komplexität und dynamik viel besser zu verstehen und zu behandeln, einschliesslich ganzheitlicher leib-seele-zusammenhänge: die "körpersprache der parietalen, viszeralen, vegetativen und psychischen symptome" wird damit entschlüsselt bzw. verstehbar.

vor diesem hintergrund können wir dann die einflüsse aller unserer therapeutischen interventionen besser begreifen und abstimmen.

persönlicher nutzen für therapeutinnen und ärzte

und ausserdem: es ist für jeden therapeuten sehr wichtig und tut gut, mit den eigenen energien zu arbeiten, sich selbst energetisch auszubalancieren oder wieder aufzutanken….