Fortbildungen für Therapie-Profis im
Gesundheitspark Murau


Therapien lösen bei Patienten immer komplexe Reaktionen aus. Egal ob wir mit Patienten sprechen, ob wir Bewegungstherapie, Training, Massagen, Manualtherapie, Neuraltherapie oder passiv-physikalische Maßnahmen anwenden, ob wir strukturell orientiert arbeiten oder aktiv auf der funktionell-sensomotorischen Ebene unterwegs sind – immer kommt es zu lokalen und systemischen Effekten, Fernwirkungen, energetischen Veränderungen und psychischen Effekten.

Damit wir damit bestmöglich umgehen können, bieten wir im Gesundheitspark Murau Fortbildungen verschiedenster Art an:

Impulsströmen®

Diese rasch erlernbare und ganzheitliche manuell-energetische Behandlungsmethode beruht auf altem, transkulturellen Volkswissen über das Zusammenwirken von Leib, Seele, Geist und den Energiesystemen. Durch das sanfte Auflegen der Hände oder bestimmte Handhaltungen (Mudras) werden Blockaden gelöst und die Lebensenergien in Fluss gebracht.

Impulsströmen® ermöglicht Krankheitsbilder in ihrer Komplexität und Dynamik viel besser zu verstehen und zu behandeln, einschließlich ganzheitlicher Leib-Seele-Zusammenhänge. Die Körpersprache von parietalen, viszeralen, vegetativen und psychischen Symptomen kann damit entschlüsselt und verstehbar werden.

Im Optimalfall entsteht beim Impulsströmen® eine heilsame Atmosphäre zwischen Patient und Therapeut und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Dies bringt einen großen Nutzen für den Patienten, aber auch einen persönlichen Nutzen für den Therapeuten oder Arzt.

Aktuell anstehende Termine:

06.10.2017 + 07.10.2017 -
Impulsströmen Basiskurs 1

Weitere Informationen Jetzt anmelden

Manipulativmassage 

Die Manipulativmassage ist eine Reflextherapie für alle Gelenke und für die Wirbelsäule. Damit können Gelenke und Wirbelsäulenabschnitte sanft passiv mobilisiert und gleichzeitig gedehnt werden.
In Kombination mit einer gezielten Tiefenmassage ist die Manipulativmassage wirkungsvoll bei:

  • Nacken-, Rücken- und Kreuzschmerzen 
  • Bewegungseinschränkungen und Gewebsdystrophien nach Traumen oder Operationen 
  • Muskuläre Dysbalancen, Periarthropathien 
  • Präarthrosen und Arthrosen


Reflexgestörte Strukturen werden bei der Manipulativmassage massiert, Gelenke entlastet und es erfolgt eine rhythmische Mobilisierung der betroffenen Bereiche mit beträchtlicher Tiefenwirkung.
Dadurch kommt es zu einer raschen Schmerzdämpfung und einer komplexen Heilwirkung.

Diese Massageart ist außerdem für den Therapeuten ergonomisch günstig und kraftsparend. Bereits kurze Behandlungszeiten sind sehr wirksam.

Aktuell anstehende Termine:

Laufende Fortbildungen finden Therapie-Profis im Gesundheitspark Murau

Gerne informieren wir Sie näher über unsere Fortbildungen. Kontaktieren Sie uns!